Hagebutten trocknen

Trocknen und Dörren sind schonende Konservierungsverfahren für Wildobst. Hagebutten enthalten auch getrocknet viel Vitamin C. Wir zeigen hier wie man Hagebutten selber trocknet und worauf es ankommt.

Hagebutten trocknen für die Teeproduktion

Das Trocknen von Früchten ist die älteste Form der Konservierung.

Wie kann man Hagebutten Trocknen?

Es gibt verschiedene bewährte Möglichkeiten zum Trocknen von Wildfrüchten wie Hagebutten.

Prinipiell gilt: Die Hagebutten sollten nicht zu eng übereinander liegen sondern besser großflächig ausgebreitet, z.B. auf einem Blech, sonst besteht Schimmelgefahr.

  • Im Backofen oder über Kamin (nicht zu heiß, 20-40°C reichen, so bleiben wertvolle Inhaltsstoffe erhalten.)
  • In der Sonne
  • Über der Heizung
  • Im Dörrer / Dörrgerät

Worauf muss man bei trocknen achten?

  • Reife Hagebutten sammeln und Trocknen der Fruchthülle bei ca. 40 °C.
  • Zum Trocknen breit auslegen (bei Kontakt Schimmelgefahr, immer regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls aussortieren)
  • Getrocknete Früchte nicht in Metallgefäßen aufbewahren, da das enthaltene Vitamin C zu Oxydationsreaktionen neigt. (Geeignete Gefäße aus Ton, Keramik, dunklem Glas oder Holz).

Getrocknete Hagebutten

 

Das Trocknen von Wildfrüchten ist die älteste Form der Konservierung. Damals wurden die Früchte einfach in der Sonne ausgebreitet und wurden so für den Winter haltbar gemacht.

Foto [1] By Chmee2 (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons


REZEPT

Hagebuttenmarmelade

Hagebuttenmarmelade in Gläsern

Unser Rezept für leckere, selbstgemachte Hagebutten-Marmelade.

Zum Rezept

Hagebutten-Marmelade kaufen

TIPP

Hagebuttenpulver

Hagebuttenpulver hilft bei Arthrose durch eine Besserung der Gelenkschmerzen.

Mehr erfahren

Hagebuttenpulver kaufen